Vor der Bundespräsidentenwahl: Der Countdown für Joachim Gauck läuft

16.03.2012

Am Sonntag kommt in Berlin die 15. Bundesversammlung zusammen. Spannend wird es diesmal nicht: Joachim Gaucks Wahl ist praktisch sicher. Dennoch ist das gesamte Prozedere natürlich sehr aufwändig. Doch wie wird eine Bundesversammlung vorbereitet?

Die Bundesversammlung vom 30. Juni 2010. Die Regierungsbank bleibt ausnahmsweise frei. © Axel Schmidt/dapd

Am Sonntag wird in Berlin ein neuer Bundespräsident gewählt. Schon wieder, könnte man sagen, denn die Bundesversammlung kommt zum dritten Mal in drei Jahren zusammen. Für die Mitarbeiter der Bundestagsverwaltung wird dieser Staatsakt also wahrscheinlich langsam zur Routine.

Dennoch: Sie haben alle Hände voll zu tun. Da müssen über 600 Stühle ausgebaut und doppelt so viele neue wieder aufgestellt werden. Wahlleute benötigen Verpflegung und Medienvertreter verlegen massenweise Kabel.

Wie weit die Vorbereitungen sind und was noch zu tun ist, das haben wir Christian Hoose gefragt, er leitet das Pressereferat des Bundestages.