Was ist in Italien los? – Die Figur Berlusconi

29.06.2010

Italien gehört mittlerweile Silvio Berlusconi, zumindest hat man den Eindruck, wenn man sich die Meldungen der letzten Jahre so anschaut. Die neuesten Skandale: Ein Mann wird Minister, um der Justiz zu entgehen und heute wird ein enger Vertrauter zu sieben Jahren Haft verurteilt.

Wie lange und wie oft lassen ihn die Italiener noch das Land regieren? Foto: Clemens Bilan/ ddp.

Er schreibt regelmäßig für die italienische Zeitung >La StampaAlessandro AlvianiEr schreibt regelmäßig für die italienische Zeitung >La Stampa< 

In der vergangenen Woche hat Silvio Berlusconi den bisherigen Unterstaatssekretär Aldo Brancher zum „Förderalismusminister“ ernannt, um ihm vor einem Gerichtsprozess zu bewahren. Heute nun ist ein enger Vertrauter Berlusconis, Marcello Dell’Utri, zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Die Regierung Berlusconi scheint ernsthafte Probleme zu haben. Doch warum ist der Ministerpräsident bis heute nicht zurückgetreten und wäre so etwas in Deutschland denbkar?

Das haben wir Alessandro Alviani gefragt. Er schreibt aus Berlin für die italienische Zeitung „La Stampa“. Hören Sie hier das Interview mit ihm.