Was wichtig wird | EU-Urheberrechtsreform & Neues von Apple

"Ich habe keine Ahnung, wie das ausgeht!"

26.03.2019

Heute wird im EU-Parlament über die geplante Urheberrechtsreform abgestimmt und offener könnte das Ergebnis kaum sein. Doch nicht nur die benötigten Uploadfilter bereiten manchen Bauchschmerzen. Außerdem haben wir mit Jürgen Kuri von heise online über Apples Umbau seines Streaming-Dienstes TV+ und die geplante Apple-Kreditkarte gesprochen.

Online-Banking

Am Montag um 12:30 Uhr ist es soweit, das EU-Parlament stimmt über die geplante Urheberrechtsreform ab. Im Vorfeld gab es ausufernde Diskussionen über die Sinnhaftigkeit und eine regelrechte Schlammschlacht, welche Seite denn nun die eigentlichen Interessen der Bürgerinnen und Bürger bzw. Urheber und Urheberinnen vertritt, und wer eigentlich Lobbyarbeit betreiben würde. Das reicht sogar bis zu einem CDU-Europaabgeordneten, der der BILD sagte, Demonstranten seien von amerikanischen Großkonzernen für 450 Euro gekauft. Oder Axel Voss, der maßgeblich an der Gestaltung des Gesetzes beteiligt war. Nachdem er Google-Vorschläge mit Google-Kategorien verwechselte, war er Gegenstand ausführlichem Gespött vieler Menschen. Oder die deutschsprachige Wikipedia, die aus Protest einen gesamten Tag nicht erreichbar war. Und, und, und.

Jetzt wird abgestimmt

Um 12:30 Uhr wird es also passieren – die Abgeordneten im EU-Parlament stimmen über die geplante Urheberrechtsreform ab. Das Ergebnis?

Ich wage keine Prognose. Manche sagen so, manche so. Und auch da ist viel Propaganda dabei. Vielleicht haben sich die Abgeordneten ja doch von den vielen kritischen Stimmen überzeugen lassen. – Jürgen Kuri, heise online

Neues von Apple

Außerdem hat Apple gestern Abend auf einer Keynote neue Produkte vorgestellt, mit denen sich das wertvollste Unternehmen der Welt weiter zum Dienstleistungsanbieter wandelt. Unter anderem gibt es bald die Apple Card, eine Kreditkarte.

Es gibt um Prinzip um Kundenbindung, um mit Service bald auch Geld verdienen zu können. – Jürgen Kuri, heise online

Digitalwährung LibraAuch der Artikel 12 ist nicht unumstritten - er widerspricht zum Beispiel einem Urteil kürzlichen Urteil des Bundesgerichtshof.Jürgen Kurivon heise online. 

Darüber und über Apple TV+ hat detektor.fm-Moderator Nico van Capelle mit Jürgen Kuri von heise online gesprochen.


Jeden Tag erfahren, was wichtig wird? Einfach Podcast abonnieren oder jederzeit bei Apple Podcasts, Google Podcasts und Spotify hören.