Weil es um Worte geht – IS, ISIS, ISIL oder Daesh

Daesh statt IS: Sollte man den "Islamischen Staat" anders nennen?

18.11.2015

IS, ISIS, ISIL oder Daesh: für die Dschihadistenmiliz im Nahen Osten und Afrika gibt es viele Namen. Problemfrei ist keiner. Wie soll die Terrororganisation betitelt werden, ohne sie aufzuwerten? Warum der Name "Daesh" nun wieder diskutiert wird, und warum er die Terroristen womöglich sehr ärgert.

detektor.fm sammelt für eine neue Vormittagssendung


Dem Terror einen Namen geben

IS, ISIS, ISIL, oder Daesh? Die Anschläge von Paris, von Beirut oder auch das Geschehen in Hannover: der sogenannte „Islamische Staat“ wird mit dem Terror in Verbindung gebracht – ob zurecht oder nicht. Und einmal mehr steht zur Diskussion, wie man diese Organisation betiteln soll. Frankreichs Präsident Francois Hollande, aber auch US-Außenminister John Kerry verwenden den Begriff „Daesh“. Auch taucht der jetzt öfter in Medienberichten und Diskussionen auf.

Unsere Intention ist, uns von solchen Gruppen nicht die Worte in den Mund legen zu lassen. Deswegen finde ich Daesh, als das, was sie explizit nicht ausstehen können, eine interessante Möglichkeit. – Bente Scheller von der Heinrich Böll Stiftung in Beirut

Daesh statt IS? Warum es da etwas zu hinterfragen gibt

Die Islamisten, die in weiten Teilen des Iraks und Syriens ein sogenanntes „Kalifat“ ausgerufen haben wollen, nennen sich selbst den „Islamischen Staat“ (IS). Die Bezeichung ist jedoch umstritten. Zum einen wertet sie die Terrororganisation auf. Zum anderen hat die Dschihadistenmiliz mit den Lehren des Islams nur sehr wenig gemeinsam.

 Also am liebsten würde ich den Begriff „Antimuslimischer Staat“ nehmen, weil: das ist ein Hohn auf Staat und Islam, was der IS da betreibt. – Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrat der Muslime in Deutschland

Wie soll man sie also nennen? Welchen Vorteil hätte ein neuer Begriff wie „Daesh“? Wie gestaltet sich dieses Thema aus sprachwissenschaftlicher Sicht? Und was sagen die dazu, um die es geht: die Muslime?

Marcus Engert spricht im Studio mit detektor.fm-Moderator Thibaud Schremser darüber und auch bei Aiman Mazyek, dem Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime in Deutschland, haben wir nachgefragt.

Redaktion: Maria Mathias & Carsten Jänicke