Play

Wir haben einen Statusfatalismus

Deutschland galt kurz nach dem Zweiten Weltkrieg als nivellierte Mittelstands-Gesellschaft. Doch ist das heute noch so? Gibt es noch einen Aufstiegssog?

Michael Borchard

Der Soziologe Schelsky stellte einst die These auf, dass immer mehr Menschen aus den Unterschichten in die Mittelschicht auf und aus der Oberschicht abwärts mobil seien. Doch ist das heute noch so? Oder müssen wir aus dem Auseinanderdriften der Gesellschaftsschichten nicht doch andere Lehren ziehen? Michael Borchard leitet bei der konservativen Konrad-Adenauer-Stiftung die Abteilung Politik und Beratung und wir haben mit ihm gesprochen.

Hören Sie hier nochmal das Interview nach.

Michael Borchard – Konrad-Adenauer-Stiftung 07:38

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen