Wird Schottland bald unabhängig von Großbritannien sein?

07.09.2011

"Schotten, wollt ihr unabhängig werden?" - Das könnte die schottische Regierung schon bald ihre Bevölkerung bei einer Volksabstimmung fragen. Erstmals könnte sich eine Mehrheit für die Unabhängigkeit aussprechen.

Die Schotten im Alleingang - eine Mehrheit spricht sich für die Unabhängigkeit von UK aus. /Foto: © Volker Hartmann / ddp

Im Mai haben in Edinburgh die Wahlen des Scottish Parliament stattgefunden. Die sozialdemokratische „Scottish National Party“ erreichte dort die absolute Mehrheit. Premierminister Alex Salmond hat daraufhin verkündet, dass „ein vom Vereinigten Königreich unabhängiges Schottland jetzt nicht mehr aufzuhalten“ sei. Schon seit zwölf Jahren entscheidet die schottische Regierung in Bereichen wie Gesundheit, Justiz und Sport unabhängig vom Rest des Empires.

berichtet seit 1998 als Korrespondent aus Schottland.Udo Seiwert-Fautiberichtet seit 1998 als Korrespondent aus Schottland. 

Jetzt hat sich zum ersten Mal seit drei Jahren die Mehrheit der Schotten in einer Meinungsumfrage für die Unabhängigkeit Schottlands ausgesprochen. Doch hierzulande und auch in London wird dieser Bewegung kaum Beachtung geschenkt. Dabei spielt Schottland eine wichtige Rolle für die deutsche Wirtschaft: Über 100 deutsche Unternehmen sind in dem 5-Millionen-Einwohner-Land angesiedelt und es ist viertgrößter Öllieferant Deutschlands.

Ob es überhaupt möglich ist, dass sich Schottland von Großbritannien trennt und welche Konsequenzen das für Europa und Deutschland hätte, klären wir mit Udo Seiwert-Fauti, der seit 1998 Radiokorrespondent in Schottland ist.