Wochenrückblick | EU-Kommissionspräsidentin, Überwachungsapp, Freihandelszone

Was haben wir gelernt?

05.07.2019

Ursula von der Leyen soll die neue Präsidentin der EU-Kommission werden. Doch der Vorschlag ist umstritten. Außerdem soll eine Überwachungsapp Touristen in China ausspähen und die EU hat mit den Mercosur-Staaten eine Freihandelszone beschlossen.

Von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin

Ursula von der Leyen soll die Nachfolge Junckers als EU-Kommissionspräsidentin antreten. Nach langen Verhandlungen haben sich die Staats- und Regierungschefs auf sie geeinigt. Allerdings befürchten Kritiker durch diese Nominierung eine Aushöhlung des Systems der europäischen Spitzenkandidaten.

Die große Kritik ist, dass sie nie auf dem Wahlzettel stand, beziehungsweise nie während der Europawahl ein großes Thema war. – Christian Fahrenbach, Krautreporter

Eine Überwachungsapp späht Touristen aus

Die Süddeutsche Zeitung hat in Kooperation mit dem NDR eine chinesische Überwachungsapp entschlüsselt. Diese wird Touristen, die über den Landweg in die Region Xinjiang einreisen, auf das Smartphone gespielt. Dabei sucht sie nach Dateien, die einen terroristischen Hintergrund vermuten lassen. Aber auch bei harmlosen Dateien, wie Koran-Suren, schlägt die App Alarm.

In der Region Xinjiang kommt es häufig zu ethnischen Konflikten. Deswegen setzen die Behörden auf eine umfangreiche Überwachung der Bevölkerung. Doch mit der App sind das erste Mal auch ausländische Touristen betroffen.

Freihandelszone zwischen der EU und den Mercosur-Staaten

Die EU und die südamerikanischen Mercosur-Staaten haben sich auf ein umfassendes Handelsabkommen geeinigt. Das Abkommen beinhaltet zum Beispiel den Abbau von Zöllen und soll so den Handel zwischen der EU und den Mercosur-Staaten stärken.

Umweltschützer gehen davon aus, dass vor allen Dingen in Brasilien noch mehr der Amazonas-Regenwald gerodet werden könnte. – Christian Fahrenbach

Über den Vorschlag von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin einzusetzen, eine Überwachungsapp, die Touristen in China ausspäht und die Freihandelszone zwischen der EU und den Mercosur-Staaten hat detektor.fm-Moderatorin Amelie Berboth mit Krautreporter Christian Fahrenbach im Wochenrückblick gesprochen.

LandtagswahlUrsula von der Leyen ist auf jeden Fall so etwas wie eine Kompromisskandidatin.Christian Fahrenbachist Journalist und Krautreporter. Gemeinsam werfen wir einen Rückblick auf die Debatten der Woche. 
Der Wochenrückblick | Von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin, Überwachungsapp, Freihandelszonehttps://detektor.fm/wp-content/uploads/2019/07/krautreporter_von-der-leyen_ueberwachungsapp_freihandelszone-eu-mercosur-staaten_web.mp3

Redaktion: Esther Stephan