Krautreporter-Wochenrückblick | Syrien, Obama in Europa, Sinus-Jugendstudie

Was haben wir gelernt? Die Woche im Rückblick

29.04.2016

Der Waffenstillstand in Syrien bröckelt, Präsident Obama zu Gast in Deutschland und eine Studie zeigt: Deutsche Jugendliche wollen möglichst angepasst sein. Die Themen der Woche im Rückblick mit Krautreporter Christian Fahrenbach.

Massive Angriffe auf Aleppo

Seit Ende Februar gilt in Syrien die Waffenruhe. Trotzdem ist in der Nacht zum Donnerstag wieder von massiven Luftangriffen auf die syrische Stadt Aleppo berichtet worden. Schon frühere Waffenstillstände sind nur von kurzer Dauer gewesen. Zivilisten geraten zunehmend unter Beschuss, so geschehen auch bei dem jüngsten Angriff. Ziel war diese Woche ein Krankenhaus. Unter den knapp dreißig Opfern sollen auch Kinder und einer der letzten Kinderärzte der Region sein.

Die Vereinten Nationen haben die Konfliktparteien dazu aufgerufen, die Kämpfe einzustellen, sonst drohe eine massive humanitäre Katastrophe. In der Zwischenzeit ist noch unklar, wer für die Angriffe dieser Woche verantwortlich ist.

Hannover Messe und die „Industrie 4.0“

In Hannover ist diese Woche eine der wichtigsten Industriemessen der Welt zu Ende gegangen. Die sogenannte „Industrie 4.0“ ist eines der Hauptthemen der diesjährigen Messe Digitalisierung und Vernetzung stehen im Vordergrund. Eröffnet wurde die Messe von US-Präsident Barack Obama, da die USA in diesem Jahr Partnerland der Messe sind.

Obama wirbt für ein vereintes Europa

Zum Abschluss seiner Präsidentschaft besucht Barack Obama noch einmal Europa und betont die Verbundenheit zwischen den USA und Europa. Außerdem wirbt er für das Freihandelsabkommen TTIP, die damit einhergehenden Produktionsstandards und versucht Großbritannien von einem starken Europa ohne Brexit zu überzeugen.

„Generation Mainstream“

Diskutiert hat man in dieser Woche auch über die Sinus-Jugendstudie. Sie attestiert den jungen Menschen, dass sie zum Teil angepasst und pragmatisch leben. Die Aussagekraft der Studie kann allerdings angezweifelt werden lediglich 72 Jugendliche wurden für die Studie in Tiefeninterviews befragt.

Was können wir aus den Debatten der Woche lernen? detektor.fm-Moderatorin Anke Werner blickt zusammen mit Krautreporter Christian Fahrenbach zurück auf die Woche.

Burkina FasoObama war in ganz Europa auf einem sehr botschaftsgetriebenen Trip: In Deutschland hat er für TTIP geworben, in Großbritannien für einen Verbleib in der EU.Christian Fahrenbachblickt mit uns auf die Themen der Woche.