Wochenrückblick | Sondierungsgespräche, Die Grünen, Haushaltsüberschuss

Was haben wir gelernt?

12.01.2018

Die Sondierungsgespräche sind beendet, die Grünen brauchen eine neue Führung und der Staatshaushalt ist im Plus. Krautreporter Christian Fahrenbach erklärt die wichtigsten Themen der Woche.

Sondierungsgespräche beendet

Die Sondierungsgespräche zwischen der Union und der SPD sind am Freitag beendet. Die Parteispitzen sind mit den Ergebnissen der Verhandlungen zufrieden. Auf dem Sonderparteitag der SPD am 21. Januar werden die Mitglieder entscheiden, ob die Parteiführung die Koalitionsverhandlungen aufnehmen soll.

Am Ende reden wir auf jeden Fall darüber, dass wir frühestens Mitte März oder Anfang April eine Regierung haben. Wenn überhaupt. – Christian Fahrenbach, Krautreporter

Grünen brauchen neue Spitze

Ende Januar wählen Die Grünen ihre neue Führung. Nachdem Cem Özdemir angekündigt hatte, nicht mehr für die Parteispitze zu kandidieren, hat nun auch Simone Peter nachgezogen. Für die Nachfolge gibt es mehrere aussichtsreiche Kandidaten: Zum einen den Umweltminister von Schleswig-Holstein, Robert Habeck. Zum anderen die Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock sowie die niedersächsische Fraktionschefin Anja Piel.

Wichtig ist, dass sich in den Kandidaten der alte Kampf widerspiegelt zwischen den „Fundis“ und den „Realos“. – Christian Fahrenbach

Bund verzeichnet Haushaltsüberschuss

Der Einnahmenüberschuss im Staatshaushalt ist überraschend gewachsen. 2017 wurden von Bund, Ländern und Kommunen rund 38,4 Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben. Auch das Bruttoinlandsprodukt hat sich erhöht. Die Summe aller hergestellten Produkte und Dienstleistungen stieg im Vergleich zu 2016 um 2,2 Prozent. Wie sich diese Zahlen auf mögliche Koalitionsverhandlungen auswirken, ist noch unklar.

Es weckt ja dann immer sofort Begehrlichkeiten, wenn solche Zahlen im Raum stehen, dass man da einen Teil wieder an die Wähler zurückgeben möchte. – Christian Fahrenbach

Über die brisanten Themen der deutschen Politik hat detektor.fm-Moderator Christian Erll mit Christian Fahrenbach gesprochen. Er ist Journalist bei den Krautreportern und lebt in New York.

ist Journalist und  Krautreporter.Das fand ich in dem Sondierungspapier auch überraschend, dass Europa das erste große Thema ist, was da erwähnt wird.Christian Fahrenbachist Journalist und Krautreporter. Jeden Freitag blickt er mit uns zurück auf die Debatten der Woche. 

Redaktion: Amelie Berboth