Play

Großbritannien: Zerbricht die Regierung Cameron an höheren Studiengebühren?

Die britische Regierung hat die Studiengebühren erhöht. Und die anhaltenden, teils gewalttätigen Proteste dagegen werden allmählich zur Zerreißprobe für die Koalition.

Jürgen Krönig

Noch im Vorfeld der Wahlen wurde bei den Liberal Demokraten ein Anstieg der Studiengebühren kategorisch abgelehnt. Doch Großbritannien hat ein Problem: den im Vergleich zu anderen europäischen Staaten hohen Anteil von Studenten an der Gesamtbevölkerung. Der Sparzwang lässt in diesem Fall nur zwei logische Konsequenzen zu: eine Verringerung der Studienplätze oder höhere Gebühren.

Heute kommt es nun im britischen Unterhaus zu einer Abstimmung über die Studiengebühren. Die Koalition unter David Cameron, der auch Chef der Conservative Party (kurz: Tories) ist, gerät dabei zunehmend unter Druck.

Jürgen Krönig beobachtet für die „Die Zeit“ in London das Geschehen und hat mit uns über Proteste, Pläne und Prognosen gesprochen.

Juergen Kroenig zu Studentenprotesten in Großbritannien 09:35

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen