9. November 2010

Ausgezeichnetes Online-Radio detektor.fm wird ein Jahr alt

Noch vor dem ersten Geburtstag am 4. Dezember hat das anspruchsvolle Online-Radio detektor.fm bereits zwei nationale Preise gewonnen. Ende Oktober erhielt der Sender von der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung den Titel „Kultur- und Kreativpilot“. Bereits im Juni hatte das Bundeswirtschaftsministerium die klar strukturierte Webseite https://detektor.fm mit dem NEG Website Award ausgezeichnet. Heute erreicht detektor.fm täglich etwa 2.000 Hörer.

Das deutschlandweite Onlinemedium detektor.fm konzentriert sich auf die Vermittlung hintergründiger Informationen in den Rubriken Politik, Wirtschaft, Kultur und Musik. Der Sender verbindet anspruchsvollen Journalismus mit alternativer Pop-Musik. Kern des Programms ist die tägliche Live-Sendung ‚Der Tag‘ von 16 bis 19 Uhr. Die einzelnen Beiträge können jederzeit auf der Webseite und auf dem iPhone nachgehört werden.

Bereits in den ersten zwölf Monaten ist es detektor.fm gelungen nationale Kooperationspartner zu gewinnen. So vertont die Redaktion täglich das Streiflicht der Süddeutschen Zeitung und bereitet die Podiumsdiskussionen der taz auf. Mit Spreadshirt und Cinestar konnte das Medium zwei deutschlandweite Werbepartner für sich gewinnen.

Anlässlich des Geburtstages diskutieren am 3. Dezember Johann Michael Möller, Hörfunkdirektor des MDR, Mona Rübsamen, Geschäftsführerin von MotorFM und Jörg Wagner, Medienjournalist beim rbb über die Zukunft des Radios im Internet. Die Podiumsdiskussion findet ab 19 Uhr in der Bosestr. 1 in Leipzig statt.