20. September 2011

Bundesverteidigungsminister de Maizière bei detektor.fm

Der Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière ist am Mittwoch, den 21. September bei detektor.fm im Interview. De Maizière, der am Sonntag überraschend zu einem Truppenbesuch in Afghanistan gereist ist, wird mit detektor.fm über den geplanten Truppenabzug aus Afghanistan sprechen. Außerdem soll es um die Zukunft der Bundeswehr in der Gesellschaft, die begonnene Neuausrichtung und die Herausforderungen der Personalgewinnung gehen. Das Interview wird zwischen 17 und 18 Uhr in der täglichen Live-Sendung „detektor.fm – der Tag“ ausgestrahlt.

„detektor.fm – der Tag“ reflektiert auf anspruchsvolle, unterhaltsame und hintergründige Art das tägliche gesellschaftliche Geschehen. Im Mittelpunkt stehen dabei die klassischen journalistischen Rubriken Politik, Wirtschaft und Kultur. Dabei gibt es keine formatbedingten Einschränkungen: lange Interviews, Reportagen, O-Ton-Kollagen oder Studiogespräche sind Formen, die detektor.fm regelmäßig nutzt.


Das gesamte Interview gibt es hier zu hören:
Verteidigungsminister de Maizière zu Afghanistan: „Die Ziele waren zu hoch gesteckt.“