5. Dezember 2013

detektor.fm hat zweites Studio eröffnet

Am Abend ist in den Redaktionsräumen des Onlineradios detektor.fm das zweite Sendestudio eröffnet worden. Zur feierlichen Einweihung sind am Mittwoch Abend – und vierten Geburtstag des mehrfach ausgezeichneten Senders – etwa 100 Gäste aus der Medienbranche und Politik, aber auch viele Crowdfunding-Unterstützer gekommen. Über 400 Unterstützer haben bei einer Crowdfunding-Kampagne über die Plattform Visionbakery geholfen, den Neubau zu finanzieren.

Die Gestaltung des neuen Studios hat das Kollektiv für Gestaltung, die „Artkolchose GmbH“ übernommen, welche während der Crowdfunding-Kampagne auch die Namensrechte am Studio erworben haben. Das neue Sendestudios heißt nun „Artkolchose-detektor.fm-Studio“.

Der vierte Geburtstag von detektor.fm wird offiziell am 13. Dezember mit einem Geburtstagskonzert im UT Connewitz in Leipzig gefeiert. Als Livebands konnte die Soul-Sängerin „ROX“ sowie die Indie-Band „Talking to Turtles“ gewonnen werden. ROX hat neue Songs von ihrem aktuellen Album im Gepäck und Talking to Turtles unterbrechen ihre Arbeit am neuen Album, um mit uns unseren vierten Geburtstag zu feiern. Nach dem Konzert wird das detektor.fm DJ-Team für gute Musik sorgen.

Die Feierlichkeiten anlässlich des vierten Geburtstages werden freundlicherweise unterstützt vom Telekommunikationsanbieter HL komm, der Vereinigten Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG und dem Getränkehersteller Ur-Krostitzer.