2. März 2015

detektor.fm startet Fahrradsendung und Fahrradpostcast

Antritt_Programm_Bild


An diesem Donnerstag (5.3.2015, 20 Uhr) startet beim mehrfach ausgezeichneten Onlineradio detektor.fm die Fahrradsendung Antritt.

 

Das einstündige Magazin wird sich mit allen Facetten des Radfahrens beschäftigen. Die Palette reicht vom Rennradfahren über Mountainbiken, Radkultur und Techniktipps bis zum urbanen Radfahren. Das deutschlandweite Onlineradio reagiert damit auf die steigende Nachfrage der Hörer zum Thema Radfahren. Wir sind der Meinung, dass man Zielsprints, Vollbremsungen und Antritte hören sollte.

 

Für die erste Sendung haben wir einen Reporter für ein Wochenende mit einem Fatbike ins Gebirge geschickt, wir sprechen mit Jens Voigt über den Aufschwung im deutschen Radsport und mit Tour-Technikredakteur Jens Klötzer über Vor- und Nachteile von Scheibenbremsen am Rennrad. Alle Themen werden, wie üblich bei detektor.fm, im Nachhinein dauerhaft auf der Webseite nachhörbar sein. Außerdem wird es natürlich einen Podcast zur Sendung geben, der sich wunderbar offline auf dem Rad hören lässt.

 

Redakteur der Sendung ist der Fahrradjournalist Gerolf Meyer (Tour, Bike, fahrstil, Bicycle Quarterly etc.). Außerdem gibt es aktuelle Termine und die „Ausfahrt des Monats“. Dabei können Hörer von detektor.fm ihre Lieblingsausfahrt vorstellen. Dafür haben wir unsere App für Nutzerbeiträge geöffnet. App-Nutzer können uns Texte, Bilder, Audioaufnahmen und Videos zu ihrer Lieblingsausfahrt schicken. Jeden Monat stellen wir dann eine Ausfahrt genauer vor.

 

Die Sendung wird immer donnerstags um 20 Uhr ausgestrahlt. Jeweils zum Monatsanfang gibt es eine neue Folge. Exklusiver Partner von Sendung und Podcast ist „ROSE Bikes“  aus Bocholt.

 

Wir sind davon überzeugt, dass Radiohörer und Radfahrer mehr teilen als nur ein paar Buchstaben. Denn wer Fahrrad fährt, fährt kein Auto und wer Radio hört, schaut kein Fernsehen.

 

In diesem Sinne, Kette rechts