8. April 2014

GLS Bank präsentiert „Gute Nachrichten“ bei detektor.fm

Die GLS Bank und detektor.fm kooperieren

Ab dem 9. April 2014 präsentiert die GLS Bank beim deutschlandweiten Onlineradio detektor.fm die „Guten Nachrichten“. In der wöchentlichen Serie wird detektor.fm positive Geschichten rund um Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und Umweltbewusstsein erzählen. Dabei kann es um alternative Ansätze wie die Komplementärwährung „Chiemgauer“, „Community supported Agriculture“ oder moderne, umweltfreundliche Antriebe für Autos gehen. Die Serie präsentiert wöchentlich (jeden Mittwoch) nachhaltige und verantwortungsvolle Strategien aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Jeder Beitrag der Serie wird in der Sendung „Der Tag“ (16-19 Uhr) ausgestrahlt, als Podcast angeboten und auf der Webeite veröffentlicht. Für Christian Bollert, Geschäftsführer der BEBE Medien GmbH, die detektor.fm betreibt, ist diese Partnerschaft bemerkenswert:

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit der GLS Bank, weil aus unserer Sicht der transparente und qualtitative Ansatz der GLS Bank mit unserem eigenen Selbstverständnis sehr gut zusammenpasst. Die Präsentation der „Guten Nachrichten“ eröffnet uns die Chance, spannende Geschichten abseits der täglichen Flut an negativen Schlagzeilen zu erzählen.“

Der Partner

Die GLS Bank ist die erste sozial-ökologische Universalbank der Welt und zielt darauf ab, nachhaltige, individuelle und gesellschaftliche Entwicklung zu ermöglichen. Als Pionier sozial-ökologischer Bankarbeit investiert die Bank das angelegte Geld sinnstiftend und transparent.