8. Juni 2016

Erfolgreichstes Quartal aller Zeiten für detektor.fm – 12 Prozent Wachstum

Die ersten drei Monate des Jahres 2016 sind die erfolgreichsten Monate aller Zeiten für das Onlineradio detektor.fm. In diesem Zeitraum sind im Rahmen der ma IP Audio in Deutschland 81.640 Streamsessions pro Monat gemessen worden. Im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres ist das noch einmal ein Wachstum um 12,27 Prozent. Streamsessions sind Livestream-Einschaltungen mit mindestens 60 Sekunden Länge. Der durchschnittliche Session-Nutzer hört mit 72 Minuten deutlich mehr als eine Stunde detektor.fm. Trotz des Wachstums nimmt die Dauer je Session sogar weiter zu. Neben der Nutzung der Livestreams sind auch die Abrufzahlen der Podcasts enorm angestiegen. Im ersten Quartal sind die Podcast-Angebote monatlich mehr als 200.000 Mal heruntergeladen worden.

 

detektor.fm hat in diesem Jahr das Programm noch einmal deutlich ausgebaut. Seit dem Februar 2016 sendet der Sender im Wortstream zwischen 8 Uhr und 11 Uhr ein live moderiertes Programm. Hierbei kooperiert detektor.fm mit etablierten Medienmarken wie ZEIT ONLINE, WIRED Germany, taz – die tageszeitung, der WirtschaftsWoche und ab kommender Woche mit 11 Freunde. Ermöglicht wurde der Programmausbau durch ein erfolgreiches Crowdfunding im Herbst 2015. Zuletzt hat detektor.fm außerdem in Kooperation mit dem brand eins Magazin eine neue monatliche Sendung gestartet.

Den phänomenalen Erfolg von detektor.fm verdanken wir unseren begeisterten Hörern, den langjährigen und neuen Partnern sowie nicht zuletzt dem großartigen Team. Wir arbeiten hier weiter täglich daran, das Radio und Audioinhalte im Internet leichter nutzbar und findbar sind. detektor.fm zählt heute bereits zu den innovativsten Radiosendern in Deutschland und mit neuen Technologien wie Facebook Instant Articles oder Google AMP stellen wir uns auf die sich weiter wandelnde Medienwelt ein – erklärt Geschäftsführer Christian Bollert.


detektor.fm beweist, dass Radio in einem digitalen Zuhause mehr sein kann: smart, mobil und connected. Das mehrfach ausgezeichnete deutschlandweite Onlineradio detektor.fm gehört heute inhaltlich und technologisch zu den innovativsten Radios in Deutschland. 2012 hat der Sender für seine interaktive Smartphone-App den Deutschen Radiopreis für die „Beste Innovation“ gewonnen. Im vergangenen Jahr hat der Sender dann eine responsive Webseite und neue mobile Apps veröffentlicht. Heute nutzen bereits mehr als die Hälfte der Hörer den Sender mobil. Über eine eigene Smart-TV-App (Samsung und Smart-TV-Alliance) ist detektor.fm auch im heimischen Wohnzimmer auf dem Fernseher nutzbar. Seit dem Frühjahr 2015 kann man das Onlineradio zusätzlich bequem im Auto hören. Denn der Sender ist als erste deutsche Radiostation mit einer eigenen App im AppLink-System von Ford SYNC verfügbar. Audio-Inhalte von detektor.fm sind mittlerweile u.a. auf iTunes, TuneIn, Deezer oder Spotify nutzbar.

Pressekontakt

Detaillierte Informationen und Bildmaterial zu detektor.fm finden Sie in unserem Pressebereich.

 

Bei Fragen oder Interviewwünschen wenden Sie sich bitte an:

Kati Zubek

Marketing/PR detektor.fm

BEBE Medien GmbH

Erich-Zeigner-Allee 69-73

04229 Leipzig

 

Tel: 0341 – 25 66 54-55

kati.zubek@detektor.fm