9. November 2010

Internetradio detektor.fm wird als “Kultur- und Kreativpilot Deutschland” ausgezeichnet

Die Initiative Kultur- & Kreativwirtschaft der Bundesregierung zeichnete das deutschlandweite Internetradio detektor.fm am 28.10.2010 als Kultur- und Kreativpilot Deutschlands aus. Der Titel „Kultur- und Kreativpilot Deutschland“ wurde in Berlin erstmals an 32 Freiberufler, Selbständige und Unternehmen vergeben, die ihre kulturellen oder kreativen Ideen als Geschäftsidee umsetzen. „Wir bieten Künstlern eine Plattform. Studiokonzerte und Interviews mit Kulturschaffenden gehören zu unserem Alltag.” erklärt Christian Bollert, Chefredakteur von detektor.fm.

Seit knapp einem Jahr kombiniert detektor.fm Qualitätsjournalismus mit handverlesener Popmusik und erreicht täglich rund 2.000 Hörer. Gehört wird das Internetradio vor allem in Großstädten wie Berlin, Hamburg, München und Leipzig. Das Bundeswirtschaftsministerium hat die klar strukturierte Webseite www.detektor.fm bereits mit dem NEG Website Award ausgezeichnet. 2010 konnte detektor.fm Kooperationen mit nationalen Leitmedien schließen. So vertont detektor.fm täglich das Streiflicht der Süddeutschen Zeitung und bereitet die Podiumsdiskussionen der taz auf. Als Sponsoren für einzelne Programmschwerpunkte konnte detektor.fm u.a. die Sprd.net AG und die CineStar-Gruppe gewinnen.