Analoges Satellitenfernsehen ist seit heute Nacht Geschichte

30.04.2012

Seit heute Nacht gibt es in Deutschland kein analoges Satelliten-Fernsehen mehr. Alle Sender haben die analoge Ausstrahlung gestoppt. Auch wenn bereits seit Wochen darüber berichtet worden ist, sitzen tausende Menschen vor schwarzen Bildschirmen.

Wer eine analoge Satelittenschüssel besitzt, muss umrüsten. Foto: © Jens Schlueter / dapd.

Der Steckers ist drin, die Batterien in der Fernbedienung sind auch neu und trotzdem ist auf dem Bildschirm nur eine Texttafel zu sehen. Das Problem könnte darin liegen, dass Sie Fernsehen analog über Satellit empfangen.

Denn in der vergangenen Nacht ist der analoge Satellitenempfang abgeschaltet worden. Nun gibt es auch für Satellitenfernsehen nur noch Digital-Fernsehen. Warum umgestellt wird und was ich brauche, um weiterhin fernsehen zu können, weiß Klaus Hofmann von der Initiative klardigital.