Antritt | Klingeln bei Klötzer: Eurobike-Award

"Da qualmt einem schon ein bisschen der Kopf"

03.09.2015

In jedem Jahr werden auf der Eurobike Awards vergeben. Eine sechsköpfige Jury wählt die besten Produkte der Saison. Wie läuft so ein Prozess eigentlich ab? Ein Gespräch mit Jens Klötzer, der in diesem Jahr Teil der Jury gewesen ist.

Antritt wird präsentiert von ROSE – die Bike-Experten


rose_logo_cyw_black_200x200

„Antritt“ präsentiert von ROSE – die Bike-Experten

Die Eurobike in Friedrichshafen ist nicht nur die größte Fahrradmesse der Welt. Während der fünftägigen Ausstellung werden auch die begehrten Eurobike-Awards vergeben, die für Fahrrad- und Komponentenhersteller große Bedeutung haben. Denn wenn man für ein Produkt diese begehrte Auszeichnung bekommt, kann man damit effektiv werben. Ein entsprechender Aufkleber auf dem Rad oder ein Icon auf der Webseite können potenzielle Kunden überzeugen. Denn im großen Fahrradmarkt ist es für viele Menschen schwer, die Übersicht zu behalten.

500 Produkte zum Eurobike-Award eingereicht

Über 500 Produkte sind in diesem Jahr zum Eurobike-Award eingereicht worden. Da ist es auch für die Juroren schwer, die Übersicht zu behalten.  Doch wie genau läuft so ein Bewertungsprozess eigentlich ab? Über den Stellenwert der Auszeichnung und den Ablauf hinter den Kulissen haben wir mit Jens Klötzer vom Tour-Magazin gesprochen. Denn unser Technikexperte aus München ist in diesem Jahr Teil der sechsköpfigen Jury des Eurobike-Awards gewesen.

eurobikeaward1500033_pressebildWir haben uns wirklich mit jedem Produkt intensiv beschäftigt, bis wir der Meinung waren, es auch wirklich verstanden zu haben.Jens Klötzer (ganz links)einer von sechs Juroren des Eurobike-Awards 2015. 

Der passende Podcast mit der gesamten Ausgabe bietet den idealen Soundtrack für das Rad. Antritt ist auch bei Facebook.