AutoMobil | Augmented Reality Driving

21.02.2014

Wie praktisch wäre es doch, wenn man auf einer Landstraße einfach durch den Lastwagen vor einem durchschauen könnte, um ihn zu überholen. Portugiesische Forscher haben nun eine Technologie entwickelt, die den vorausfahrenden Wagen transparent werden lässt.

Dank See-Through-System (kurz STS) kann der Fahrer durch den vorausfahrenden Lastwagen “hindurchschauen”. Foto: © Universität Porto

Dank See-Through-System (kurz STS) kann der Fahrer durch den vorausfahrenden Lastwagen “hindurchschauen”. Foto: © Universität Porto

Stellen Sie sich vor, Sie fahren auf einer Landstraße und vor Ihnen ist ein Lastwagen. Keine Chance, auch nur irgendetwas vor dem Lkw zu erkennen – der Vordermann versperrt Ihnen die gesamte Sicht. Überholmanöver werden da zum reinsten Blindflug und sind mitunter sehr gefährlich. Nicht selten endet das in verheerenden Unfällen.

Abhilfe möchte nun ein Projekt der Universität Porto schaffen: Autofahrer könnten zukünftig mit den Augen des Vorausfahrenden sehen, bzw. komplett durch das vorausfahrende Fahrzeug hindurch schauen. Möglich wird das mithilfe der Augmented Reality, einer mit zusätzlichen digitalen Informationen angereicherten Realität. Dabei werden dem Fahrer zusätzlich zur eigenen Wahrnehmung auch noch die Bilder vom vorausfahrenden Fahrzeugen gegeben.

hat das »Augmented Reality Driving« entwickelt.Michel Ferreirahat das »Augmented Reality Driving« entwickelt. 

Das Wesentliche (…) ist, dass wir das störende und sichtbehindernde Bild des Lastwagens durch ein transparentes ersetzen. Wir erschaffen also keine neuen Objekte, wir ersetzen nur ein blockierendes Objekt mit einem Objekt, das informativer für den Fahrer im hinteren Wagen ist. – Michel Ferreira

Wie die Technologie genau funktioniert und welche Rolle die Kommunikation zwischen den Fahrzeugen spielt, hat uns Michel Ferreira erklärt. Er ist Professor für Computer- und Informationstechnik an der Universität Porto und hat das Projekt „Augmented Reality Driving“ mitentwickelt.

Das ist die wichtigste Innovation bei unserer Entwicklung: Anstatt sich nur auf Sensoren und Kameras im eigenen Auto zu verlassen, können wir Informationen von anderen Autos sammeln, die in unserer Nähe sind. – Michel Ferreira


+++ AutoMobil wird präsentiert von verkehrslage.de, dem Portal rund um Auto, Mobiles und Navigation +++

+++ AutoMobil jede Woche automatisch nach Hause bekommen? Dann hier den Podcast abonnieren. +++