AutoMobil | Lügen Autohersteller beim Spritverbrauch?

31.05.2013

Seit Jahren erreichen die Spritpreise immer neue Rekordspitzen. Deshalb ist der Spritverbrauch wichtig bei der Kaufentscheidung. Wie genau sind die Angaben der Hersteller?

Spritkosten: ein leidiges Thema für Autofahrer. Foto: © Marianne J./pixelio.de

unterstellt Herstellern keine illegale Tätigkeit.Peter Mockunterstellt Herstellern keine illegale Tätigkeit. 

Sprit ist teuer. Die Kosten dafür steigen seit Jahren auf immer neue Rekordhöhen. Da will sich gut überlegt sein, welches Auto denn das nächste sein soll.

Wer sich ein neues Auto kaufen will, schaut deshalb genau auf den Verbrauch. Was aber, wenn die Angaben des Herstellers einfach nicht stimmen?

Klimaforscher der Non-Profit Organisation ICCT haben in einer Studie herausgefunden, dass die meisten Autos viel mehr verbrauchen als angegeben.

Wie kann das sein? Das hat Peter Mock im Interview erklärt. Er ist der Vorsitzende des International Council on Clean Transportation ICCT in Europa.


+++ AutoMobil wird präsentiert von Verkehrslage.de – dem Portal rund um Auto, Mobiles und Navigation +++

+++ AutoMobil jede Woche automatisch nach Hause bekommen? Dann hier den Podcast abonnieren. +++