AutoMobil | Wie Autofahrer Staus verhindern können

28.06.2013

Zehn bis zwanzig Prozent aller Staus werden direkt von Autofahrern verursacht. Das heißt aber auch: Man kann sie vermeiden.

Physiker und VerkehrsforscherMichael SchreckenbergPhysiker und Verkehrsforscher 

Was gibt es Schlimmeres für einen Autofahrer, als im Stau zu stecken? Zumindest das Nervenkostüm ist doch oft extrem angespannt, wenn es keinen Zentimeter voran zu gehen scheint oder nur im Stop & Go Tempo.

Aber nicht immer ist ein Unfall oder eine Baustelle für einen Stau verantwortlich. Oft sind es auch die Autofahrer selbst. Wie lässt sich das vermeiden?

Warum man sich nicht immer auf sein Navigationsgerät verlassen sollte und weshalb Spurwechsel problematisch sein können, erklärt Michael Schreckenberg. Er ist Physiker und Verkehrsforscher an der Universität Duisburg-Essen.

Es sind immer Einzelpersonen, die diese Staus verursachen.- Michael Schreckenberg


+++ AutoMobil wird präsentiert von Verkehrslage.de – dem Portal rund um Auto, Mobiles und Navigation +++

+++ AutoMobil jede Woche automatisch nach Hause bekommen? Dann hier den Podcast abonnieren. +++