brand eins Podcast | Schwerpunkt „Nähe und Distanz“

Das große Miteinander

02.12.2018

Auf dieser Erde tummeln sich ein paar Milliarden Menschen. Wie nah und fern wir ihnen bleiben sollten, versuchen die Autoren der neuen Ausgabe des brand eins Magazins zu klären. Herausgekommen ist eine Einladung zum Nachdenken.

Wenn Firmen duzen

Derzeit ploppen immer wieder Nachrichten wie „Hey, du!“ in unseren Mailpostfächern und Apps auf. Denn Unternehmen setzen in ihrer Kundenansprache vermehrt auf eine sehr freundschaftliche Haltung. brand eins-Autor Torben Mueller findet das nicht immer angebracht und fragt sich in seinem Artikel „Duzt du schon?“ woher die einseitige Freundschaft kommt.

Nah dran mit Martin Kaul

Mittlerweile wird der Alltag vieler Nachrichtenredaktionen von Zeit- und Personalmangel bestimmt. Das führt dazu, dass sie viele Reporter häufig gar nicht mehr vor Ort arbeiten. Anders ist das bei Martin Kaul. Für die taz begleitet er regelmäßig Demonstrationen und streamt seine Berichterstattung per Handy mitten aus der Menschenmenge. Im Gespräch erklärt er, wie nah er dabei ans Geschehen kommt.

Wie wollen wir zusammenleben?

Je stärker die Mobilität unter uns Menschen zunimmt, desto enger rücken die verschiedenen Kulturen zusammen. Eine Vorstellung, die schon jetzt für einige Konflikte sorgt. Diese Konflikte müssen aber nicht immer negativ sein, berichtet Mischa Täubner. Für die aktuelle Ausgabe der brand eins hat er sich auf die Suche gemacht, nach Ideen für unser zukünftiges Zusammenleben.

brand eins-Redaktion zu „Nähe und Distanz“

detektor.fm-Moderator Christian Bollert und der stellvertretende brand eins-Chefredakteur Jens Bergmann kennen sich jetzt schon eine Weile. Trotzdem sind sie sich in dieser Folge des Podcasts etwas nähergekommen – zum Beispiel mit amüsanten Anekdoten von einer Thermomixparty. Außerdem sprechen sie über weitere Leseempfehlungen zur aktuellen Ausgabe.

Musik: Scott Buckley – Elementary (CC BY 4.0)

Redaktion: Valérie Eiseler


Das brand eins Magazin zum Hören

Hervorragende Recherchen. Spannende Geschichten. Großartige Portraits und echte Einblicke. brand eins steht für ausgezeichneten Journalismus.

Das beste Wirtschaftsmagazin Deutschlands gibt’s auch zum Hören. Immer sonntags ab 11 Uhr auf detektor.fm und natürlich als Podcast (u.a. Apple Podcasts, Deezer, Google Podcasts, Spotify).

brandeins Magazin - Das Wirtschaftsmagazin zum Hören.

brand eins Magazin – Das Wirtschaftsmagazin


Anzeige

Das „brand eins-Magazin zum Hören“ wird präsentiert von der VLH, Deutschlands größtem Lohnsteuerhilfeverein.

In rund 3 000 Beratungsstellen bundesweit erstellt die VLH nicht nur Ihre Einkommensteuererklärung, sondern übernimmt auch die Kommunikation mit dem Finanzamt, prüft Ihren Steuerbescheid und legt im Zweifel Einspruch für Sie ein. Weitere Informationen finden Sie unter vlh.de.


Weiterhören: Die Playlist zum Schwerpunkt „Nähe und Distanz“