Mittelstand | Crowdlending

Kredite aus dem Schwarm

21.03.2016

Was das Crowdfunding für den Erfinder ist, das könnte das Crowdlending für kleine Unternehmen werden. Warum nutzen gerade kleine Firmen im Mittelstand die Schwarmkredite der Online-Plattformen?

Mittelstand präsentiert von Deutschland – made by Mittelstand. Eine Initiative der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken.


Die Branche der digitalen Finanzierungsmöglichkeiten boomt. Erst ist die Idee des Crowdfunding aus den USA gekommen: Viele kleine Einzelspenden unterstützen gemeinsam ein Produkt oder Projekt. Nun kommt das Crowdlending – eine Art Schwarmfinanzierung für Unternehmen – nach Deutschland und macht den herkömmlichen Banken durchaus Konkurrenz.

Crowdlending: Schnelle Kreditvergabe mit Risiken

Beim Crowdlending geben viele Investoren einem Unternehmen einen Kredit. Das Unternehmen leiht sich damit den Kredit in vielen Teilbeträgen, statt von einem großen Geldgeber wie einer Bank. Die Crowdlending-Teilnehmer bekommen für ihr geliehenes Geld vom Unternehmen Zinsen geboten.

Auch wenn die Plattformen vorab prüfen, ob die Unternehmen auch kreditwürdig sind, gilt auch hier: je höher die versprochenen Zinsen, desto höher das Risiko für die Geldgeber.

Der Knackpunkt hier ist, dass Sie ja gerade in ein Unternehmen und dessen Kredit investieren. Wenn das Unternehmen Zahlungsschwierigkeiten bekommt, bekommen Sie die auch. – Erik Maier, HHL Leipzig

Fußballverein als Vorbild für Mittelstand

Es dürfte der bisher größte Erfolg des Crowdlendings in Deutschland sein: Der Fußballverein Hertha BSC hat seine Fans gebeten, dem Verein eine Million Euro zu leihen. Mit Einzelbeträgen von 100 bis 10.000 Euro haben die Fans ihrem Verein beim Crowdlending ausgeholfen. Im Gegenzug bekommen sie über drei Jahre Zinsen von 4,5 Prozent. Der Verein hatte 60 Tage für den Schwarmkredit angesetzt. Die Kreditsumme ist dann aber rekordverdächtig schnell zusammengekommen, schon nach neun Minuten war der Millionenkredit finanziert.

Diese Geschwindigkeit macht die Schwarmkredite auch für die mittelständischen Unternehmen so attraktiv. Denn der Kredit bei der Hausbank braucht Zeit und setzt viel Bürokratie voraus. In der Studie von Erik Maier sehen die befragten Unternehmen deswegen das Crowdlending als schnelle Alternative zu ihrer Hausbank.

Das Crowdlending wird in diesem Zusammenhang als schneller, einfacher, transparenter gesehen. Es ist von Anfang an klar, was erforderlich ist, um einen Kredit finanziert zu bekommen. Das empfinden kleine Unternehmen als vorteilhaft. – Erik Maier

Über das Crowdlending im Mittelstand hat detektor.fm-Moderatorin Doris Hellpoldt mit Erik Maier von der HHL Leipzig Graduate School of Management gesprochen. Der Juniorprofessor für Handels- und Multi-Channel-Management hat in einer Studie das Crowdlending bei mittelständischen Unternehmen untersucht.

Erik MaierWenn wir uns Vergleichsmärkte anschauen wie die USA oder Großbritannien, da sehen wir, dass Crowdlending-Finanzierung schon einen deutlich größeren Anteil an der Gesamtunternehmensfinanzierung ausmacht als in Deutschland.Erik Maierhält ein starkes Wachstum von Crowdlending im Mittelstand für realistisch. 

Redaktion: Sandro Schroeder


Die Serie Mittelstand gibt es auch als Podcast.


dzb_deutschland_made_by_mittelstand_i-gross_4c-1024x787