Der ifo-Geschäftsklimaindex: Was steckt dahinter?

24.09.2010

Das ifo Institut für Wirtschaftsforschung in München gibt monatlich den Geschäftsklimaindex heraus und wirft dabei einen prüfenden Blick auf die deutsche Wirtschaft.

Ein zusätzlicher prüfender Blick ist nie falsch. Nicht nur in der Wirtschaft ist das bekannt. Foto: Mario Vedder/ ddp.

Laut dem aktuellen ifo-Geschäftsklimaindex, der heute Vormittag veröffentlicht worden ist, ist die Stimmung in der deutschen Wirtschaft zum vierten Mal in Folge angestiegen.

Er leitet am ifo-Institut die Befragungen.Kai CarstensenEr leitet am ifo-Institut die Befragungen. 

Experten hatten im Vorfeld mit einem Rückgang gerechnet. Besonders der Einzelhandel blickt recht zuversichtlich ins die Zukunft. Nach Auskunft des Instituts werde außerdem mit steigenden Löhnen gerechnet.

Seit 1949 werden die Berichte verfasst. In den letzten Jahren zeigten sich viele Tiefen aber auch Höhen. Nachdem der Index nun mehrmals in Folge gestiegen ist, sprechen die ersten Wirtschaftsexperten von einem Ende der Wirtschaftskrise. Allerdings stieg der Geschäftklimaindex im letzten Monat nur um 0,1 Punkte an.

Kai Carstensen
ist Professor für Volkswirtschaftslehre und beim ifo-Institut für Konjunktur und Befragungen zuständig.