Der neue 10-Euro-Schein ist da

Neuer Geldschein: sicher, robust - und automatentauglich?

23.09.2014

Seit heute ist der neue 10-Euro-Schein in Umlauf. Probleme mit Automaten soll es diesmal keine geben. Wir fragen nach bei der Bundesbank, wie man ein erneutes Chaos an Kassenautomaten verhindern will.

Manchmal muss es eben schnell gehen: der Zug steht schon, die Uhr tickt – und genau dann nimmt der Automat den Schein nicht an.

Als der neue 5 Euroschein eingeführt wurde, kam genau das sehr gehäuft vor.

10-Euro-Schein sollte keine Schwierigkeiten machen

Mit dem 10-Euro-Schein soll das gar nicht erst passieren. Und deshalb hat sich die Bundesbank mit viel Vorlauf auf die Umstellung eingestellt.

So wurde zum Beispiel extra eine Art Testraum eingerichtet, in den Automatenhersteller ihre Automaten stellen und mit dem neuen Geld testen konnten.

Wie lang die Entwicklung eines neuen Geldscheines braucht, warum wir immer wieder neue Scheine brauchen und was mit dem immer mal wieder aufkommenden Gerücht der Ein- und Zwei-Euro-Scheine ist, haben wir mit Max Fischer von der deutschen Bundesbank in Mainz besprochen.

DSC_0055Man muss natürlich schon die technischen Entwicklungen der nächten Jahre antizipieren. Insbesondere, was die Fälschungssicherheit angeht.Max FischerStabsmitarbeiter der Bundesbank in Mainz