Deutsche Autohersteller garantieren E10-Verträglichkeit

29.03.2011

Ob der neue Biosprit E10 durch die Garantien nun besser bei den Autofahrern ankommt, bleibt unklar. Der ADAC erwartet jedenfalls keine Motorschäden bei freigegebenen Autos.

Otto SaalmannFoto: ADAC 

Der neue Biosprit E10 sorgte bisher für viel Verwirrung und Frust an den Tankstellen. Die Autofahrer fürchteten um das eigene Auto und griffen lieber zum teureren SuperPlus, weil ihnen niemand garantieren wollte, dass ihr Auto mit E10 fährt.

 

Nun haben deutsche Autohersteller genau diese Garantien für den Biosprit gegeben. Sie haften also für eventuelle Schäden.

 

Ob das die Rettung für den Biosprit ist und die Autofahrer beruhigt E10 tanken können, darüber haben wir mit Otto Saalmann vom ADAC gesprochen: