Winterchaos bleibt aus: Die Bahn rollt trotz Eis und Schnee

09.02.2012

Schnee und Eis haben der Bahn im vergangenen Winter zu schaffen gemacht. Doch dieses Jahr ist das große Winterchaos bisher ausgeblieben. Was macht die Bahn besser?

vom Fahrgastverband Pro Bahn ist zufrieden mit dem Wintermanagement der Bahn.Matthias Oomenvom Fahrgastverband Pro Bahn ist zufrieden mit dem Wintermanagement der Bahn. 

Zugverspätungen, Ausfälle, Zwischenstops im Nirgendwo – die Deutsche Bahn und der Winter passen nicht besonders gut zusammen. Schnee und Eis haben zumindest im vergangenen Winter für Chaos bei der Bahn gesorgt. Vereiste Oberleitungen, Weichenstörungen und eingefrorene Türen sorgten für lange Wartezeiten im Kalten strapazierten die Geduld der Bahnreisenden. Doch dieses Jahr bleiben Fahrgäste scheinbar weitgehend von Störungen verschont.

Hat sich die Bahn dieses Jahr besser auf den Winter eingestellt? Oder kocht das Thema im medialen Wirbel um Wulff, Syrien und Schuldenkrisen nur nicht so hoch? Das fragen wir Matthias Oomen vom Fahrgastverband Pro Bahn.