Die “G8” –  Wie relevant ist das Forum der Wirtschaftsmächte noch?

17.06.2013

Die Staatschefs der "G8" beraten bei ihren Treffen über die großen Themen der globalen Wirtschaft und Politik. Jedoch stehen die "G8" und ihre Verhandlungen selbst in der Kritik, da das Forum als überholt gilt. Zu Recht?

Die Treffen der G8 werden regelmäßig von großen Protesten begleitet, bei denen die Politik der Staaten angeprangert wird. Foto: © Guillaume Paumier/flickr.com

Die Gruppe der Acht, kurz „G8„, trifft sich momentan in Nordirland um über den Syrien-Konflikt und ein Handelsabkommen zwischen den USA und der EU zu verhandeln.

Programmleiter USA und Transatlantische Beziehungen.Henning RieckeProgrammleiter USA und Transatlantische Beziehungen. 

Treffen mit globalen Auswirkungen…

In unregelmäßigen Abständen treffen sich die Staats- und Regierungschefs der acht größten Industrienationen und debattieren über wichtige wirtschaftliche und politische Themen.

… begleitet von großen Protesten.

Doch mit den Treffen gehen auch immer große Proteste und kritische Stimmen einher. Zu elitär und überholt sei das Forum der G8.

Ob das stimmt und wie sich in Zukunft das globale Machtgefüge entwickeln könnte, darüber haben wir mit Henning Riecke von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. gesprochen.

In der Alleinvertretung der G8 für globale Fragen durch die wirtschaftlich starken, nördlichen Länder wird ein wichtiger Kritikpunkt gesehen. – Henning Riecke


Wir wollen ein zweites Studio bauen!