Energiewende treibt Strompreis in die Höhe – Was können Verbraucher tun?

15.08.2012

Fragt man die Deutschen nach erneuerbaren Energien, dann ist ein großer Teil für den Ausbau der regenerativen Energiequellen. Doch seit ein paar Wochen regen sich immer mehr Menschen über die steigenden Strompreise auf. Können wir als Verbraucher etwas gegen die steigenden Preise tun?

ist Redakteur bei der Zeitung >testThomas Müllerist Redakteur bei der Zeitung >test<. 

Die Energiewende in Deutschland ist von der Mehrheit der Bevölkerung gewünscht und gilt bei den meisten Wissenschaftlern als einzige Option. Aber den Umstieg bezahlen alle Stromkunden mit der Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien. Diese Steuer soll nun von 3,5 Cent auf knapp 5 Cent je Kilowattstunde steigen. Damit wird Strom noch teurer. Mitte Oktober sollen nun die Einzelheiten über die künftige Entwicklung des Strompreises präsentiert werden.

Ob auch gerade erst geschlossene Strom-Verträge mit Stromanbietern von der Preiserhöhung betroffen sind und was Verbraucher tun können, darüber haben wir dem Experten für Energie bei der Stiftung Warentest, Thomas Müller, gesprochen.