Play

Der Forschungsverlauf neuer Pillen ist ab 2016 transparent. Foto: EpSos.de | Flickr.com | Lizenz: CC BY 2.0

EU-Beschluss: Transparenz bei Arznei-Tests

Pharmakonzerne konnten die Ergebnisse medizinischer Tests bisher problemlos verschweigen. Das soll sich zukünftig ändern. Denn das EU-Parlament hat diese Woche beschlossen, dass alle Ergebnisse medizinischer Tests veröffentlicht werden müssen. Zu Recht?

Fritz Sörgel

Lange wurde im Europa-Parlament diskutiert, jetzt steht es fest: die Transparenz klinischer Medikamentenstudien wird Pflicht.

Beschluss des EU-Parlaments

Ab Mitte 2016 schreibt die EU vor, dass klinische Studien öffentlich angemeldet werden müssen. Die Test-Ergebnisse sollen unabhängig davon veröffentlicht werden, ob ein Arzt oder ein Pharmaunternehmen die Forschung durchgeführt hat.

Warum es so lange gedauert hat, das Gesetz durchzuringen und was sich für die pharmazeutische Forschung ändert, darüber haben wir mit Fritz Sörgel gesprochen. Er ist Pharmakologe und Leiter des Instituts für „Biomedizinische und pharmazeutische Forschung“ in Nürnberg.

EU schreibt Transparenz in Arznei-Tests vor 00:34

Wir haben jetzt in Europa wirklich einen großen Schritt nach vorne gemacht.

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen