Facebook ist 50 Milliarden Dollar wert, aber ist das Unternehmen das wert?

04.01.2011

Neuer Wirbel um den Social-Network-Riesen Facebook: die US-Großbank Goldman Sachs steigt mit 450 Millionen Dollar bei dem Unternehmen ein. Durch das Investment steigt auch der Wert des Unternehmens.

Die Startseite von Facebook. Mittlerweile ist eine App des Social Networks auch auf vielen Handys zu finden. / © Luis Koppelkamm (ddp)

Korrespondent der »Süddeutschen Zeitung« in New York.Moritz KochKorrespondent der »Süddeutschen Zeitung« in New York. 

Facebook wird aktuell mit rund 50 Milliarden US-Dollar bewertet. Analysten sehen den Wertanstieg des Unternehmens und den Einstieg der Bank kritisch.

Bildet sich hier eine erneute „New Economy Blase“, wie Ende der 90er Jahre? Facebook zählt zwar zu den einflussreichsten Internetunternehmen, setzt aber mit geschätzten 2 Milliarden Dollar vergleichsweise wenig um. Trotz der geringen Umsatzes ist das Unternehmen nun mehr Wert als zum Beispiel der Pharmakonzern Bayer – der mehr als das 20-fache umsetzt.

Ist Facebook also völlig überbewertet? Moritz Koch ist Wirtschaftskorrespondent der Süddeutschen Zeitung in New York und hat mit uns über dieses Thema gesprochen.