“Geld fasziniert mich eigentlich gar nicht” – Dirk Müller über Geld

16.09.2010

Faszinosum Geld - Wir fragen, was Geld eigentlich für einen Börsenmakler bedeutet, der tagtäglich mit Unsummen hantiert? Seine Antwort: Nichts.

Alte Münzen haben noch heute noch einen großen Wert. Diese Münze stammt aus dem 30-jährigen Krieg. /© Michael Urban (ddp)

ist einer der bekanntesten Börsenmakler Deutschlands und gilt als das Gesicht der Börse. /© Martin Oeser (ddp)Dirk Müllerist einer der bekanntesten Börsenmakler Deutschlands und gilt als das Gesicht der Börse. /© Martin Oeser (ddp) 

Durch die Bankenkrise 2008 geriet der internationale Finanzmarkt und damit auch die Börse stark in Verruf. Was früher einmal Schatzkammern mit echtem Gold waren, sind heute Aktien, Anleihen und Fonds.

Geld ist nicht mehr zum Anfassen, sondern nur noch zum Vorstellen. Was das für unsere Wahrnehmung von Geld bedeutet, was das Faszinosum Geld genau ist und ob es im Endeffekt doch alles nur Illusion ist – diese Fragen beantwortet uns Dirk Müller. Er ist einer bekanntesten Börsenmakler Deutschlands und findet Geld an sich ganz und gar nicht faszinierend.

Aber hören Sie selbst.