Geld – mal anders | Digitale Währungen

25.03.2014

Bitcoin, Litecoin, Mastercoin – digitale Währungen sprießen wie Pilze aus dem Boden. Viele sehen in ihnen ein großes finanzielles Potential und spekulieren bereits fleißig. Wie kommt es, dass so viele an den Wert digitaler Währungen glauben?

Für Anhänger des digitalen Geldes gibt es bereits Schlüsselanhänger. Foto: BTC Keychain | Flickr.com | Lizenz: CC BY 2.0

glaubt nicht an die Stabilität von Bitcoins und Co.Thomas Siemsenglaubt nicht an die Stabilität von Bitcoins und Co. 

Inzwischen hat ein regelrechter Hype um Digitalwährungen eingesetzt. Die Webseite coinmarketcap listet bereits 191 unterschiedliche Währungen auf.

Digitale Währungen als Alternative zum klassischen Währungssystem?

Die Verfechter der Digitalwährungen betrachten sie als Alternative zu etablierten Geldsystemen. Denn sie funktionieren unabhängig von Notenbanken und Politik.

Doch warum schenken so viele Menschen den digitalen Währungen Vertrauen und welchen Sinn haben sie? Das haben wir Thomas Siemsen gefragt. Er ist Volkswirt und forscht an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Die Beliebtheit der digitalen Währungen und das Vertrauen in sie liegt an der Technikaffinität, die wir haben. – Thomas Siemsen