Play

Großkraftwerke oder dezentrale Energieerzeugung?

Deutschlands größter Energiekonzern E.ON verdient sein Geld weitgehend mit der Produktion von Strom in Großkraftwerken. Gemeinsam mit RWE, Vattenfall und EnBW produziert E.ON rund 80 Prozent des deutschen Stroms.

Dennis Fischer

E.ON, RWE, Vattenfall und EnBW haben einen großen Einfluss auf die Strompreise in Deutschland.

Dennis Fischer, leitender Redakteur des Branchenreports „energate Strommarkt“, weiß, wie es zu dieser Marktmacht gekommen ist.

Hören Sie hier das Interview mit Dennis Fischer:

74859 04:35

Es gibt zwar die vier Großen, aber es gibt durchaus Platz für Nieschenanbieter auf dem deutschen Energiemarkt. Das ist sicherlich heute schwieriger als vor fünf, sechs Jahren.“

 

Bisher wird Strom in Deutschland weitgehend zentral in großen Kraftwerken produziert. Doch geht das nicht anders? Könnten nicht einzelne Gemeinden oder Orte ihre eigene Stromversorgung organisieren. Vereinzelt passiert das bereits hier und da. Ist eine dezentrale Stromproduktion insgesamt denkbar?

Dierk Bauknecht sagt ja. Er forscht am Öko-Institut in Freiburg zur dezentralen Energieversorgung. Hören Sie hier hier das Interview mit detektor.fm:

74860 05:36

 

Dierk Bauknecht

„In den letzten Jahren ist die Energieerzeugung in Deutschland dezentraler geworden – vor allem aufgrund der erneuerbaren Energien.“

„Erneuerbare Energien sind nicht immer dezentral.“

„Dezentrale Energieerzeugung ist in den meisten Fällen umweltfreundlich.“

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen