Gute Gründe für´s Gründen

20.04.2010

Eine eigene Firma zu gründen sollte gut überlegt sein. Für die Umsetzung der Firmenidee kann auch die Hilfe von Profis in Anspruch genommen werden.

-

Bevor man mit der Selbstständigkeit an den Start geht, sollte man sich gut informieren. Foto: S.Hofschläger/ pixelio.de

Wirtschaftsredakteur bei detektor.fmJan KrögerWirtschaftsredakteur bei detektor.fm  

Professionelle Unterstützung bekommt man zum Beispiel bei der zuständigen IHK oder auch bei Bundesverbänden, die für die jeweilige Sparte in der das Unternehmen gegründet werden soll, zuständig sind. Ein möglicher Ansprechpartner für Gründer, die vorher arbeitslos waren, ist auch die Arbeitsagentur.

Unser Wirtschaftsredakteur Jan Kröger weiß, was es für Förderungen gibt und welche Schritte auf dem Weg zum Gründercoaching gegangen werden müssen.

 

Hören Sie hier seinen Beitrag: