Play

Vernichtet mein Fleisch den Regenwald?

Menschen fressen Tiere – Tiere fressen Soja – Soja wächst dort, wo ehemals Regenwald stand. Wie können wir mit gutem Gewissen Fleisch genießen?

Wenn am Wochenende die Sonne scheint, werden Deutschlands Grünstreifen wieder von kleinen Grüppchen mit Grill bevölkert – darunter zuweilen auch die detektor.fm-Redaktion.

Für das perfekte Barbecue stellt sich aber die Frage nach einem verantwortungsvollen Fleischgenuss: Der World Wide Fund for Nature (WWF) hat nämlich kürzlich gewarnt, dass weltweit in jeder Minute 35 Fußballfelder Wald vernichtet werden – und eine wichtige Ursache ist unser Fleischkonsum. Vor allem in Südamerika geht nämlich ein Großteil der Abholzung auf das Konto der Sojabohne, die später zu Tierfutter verarbeitet wird – unter den Hauptabnehmern sind deutsche Mastbetriebe.

Dürfen wir jetzt aus Umweltschutzgründen kein Fleisch mehr ruhigen Gewissens essen? Oder können wir klimafreundliches Fleisch kaufen? Antworten darauf hat Jörn Ehlers – er leitet die Pressestelle des WWF in Deutschland.