Play

Karneval in Köln: Auch für die Wirtschaft ein Grund zum feiern?

Zur fünften Jahreszeit wird jedes Jahr eine Unmenge Geld locker gemacht. Doch ist es so viel, dass es sich für die Karnevalshochburgen lohnt? Oder ist die Feierei volkswirtschaftlich ein Verlust?

Dr. Arnd Klein-Zirbes

Ab heute ist erstmal Schluss mit lustig, denn am heutigen Aschermittwoch ist die Zeit der Narren und Jecken vorerst vorbei. Anlass genug, um wirtschaftlich Bilanz zu ziehen. Kostüme, Süßigkeiten und Touristen – in jedem Jahr bedeutet Karneval nicht nur eine närrische Zeit, sondern auch eine Menge Umsatz für das Rheinland. Vor allem in der Zeit von Weiberfastnacht am Donnerstag bis Rosenmontag klingelt in Köln die Kasse. Doch der Karneval findet nicht erst im Feburar statt. Bereits mit Beginn der Saison am 11. November fängt in Köln die Kasse zu klingeln an.

Wie groß der jährliche Umsatz dank des bunten Treibens ist und was das für Köln bedeutet, weiß Arnd Klein-Zirbes von der Industrie- und Handeskammer Köln.

Arnd Klein-Zirbes zum Wirtschaftsfaktor Kölner Karneval 05:29

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen