Machen statt Quatschen: Die Fabrik steht für nachhaltiges Möbeldesign

20.06.2011

In dieser Woche stellen wir Unternehmen und Unternehmer vor, die sich gegen Zögern und Zaudern und für das Handeln entschieden haben. Den Anfang machen Möbeldesigner aus Leipzig, die ausschließlich auf nachhaltige Produkte setzen.

Das Logo der Möbeldesigner “Die Fabrik”. Foto: detektor.fm

Einer der Gründer von >>Die FabrikStefan Hölldobler.Einer der Gründer von >>Die Fabrik<<. 

Die Fabrik nennt sich ein Team von Designern und Handwerkern aus dem Leipziger Westen. Unweit des detektor.fm-Studios bauen die Gründer gerade eine alte Fabrikhalle zur Produktionsstätte aus.

Die Idee: nachhaltige Möbel aus einer Hand konzipieren und fertigen. Mittlerweile sind die Konzepte und Entwürfe der Fabrik mehrfach ausgezeichnet worden.

Gregor Schenk über „Die Fabrik“.

Die Fabrik ist Preisträger des Wettbewerbes Kultur- und Kreativpiloten des Bundeswirtschaftsministeriums. Unternehmen und Unternehmer können sich noch bis zum 30.06.2011 für die zweite Runde des Wettbewerbs anmelden.