Play

Microsoft: Aus “Hotmail” wird “outlook.com” – echte Konkurrenz für Google?

Hotmail war einer der ersten großen E-Mail-Dienste – und ist in die Jahre gekommen. Nun will Microsoft die E-Mail „neu erfinden“ – und startete den Dienst „outlook.com“. Eine Reihe von Neuerungen und ein frisches Design sollen helfen, Marktanteile von Google abzuziehen. Kann das funktionieren?

Jo Bager

Die ersten Zahlen sprechen für einen großen Erfolg: bereits nach wenigen Stunden verzeichnete der neue Mailservice von Microsoft mehr als eine Million Nutzer.

Ehrgeizig sind die Ziele des Technologiekonzerns: man finde, dass die Zeit reif sei, um E-Mails neu zu erfinden. Dies will Microsoft mit „outlook.com“ tun.

Dafür bietet Microsoft seinen neuen Nutzern einiges: zum Beispiel die komplette Verknüpfung des Accounts mit den sozialen Netzwerken, die direkte Einbindungen von Online-Versionen der Office-Programme und 7 GB „SkyDrive“-Speicher dazu.

Was kann „outlook.com“ also wirklich? Wird es eine echte Alternative zu „Google Mail“? Über diese Fragen haben wir mit Jo Bager gesprochen, Redakteur beim Computermagazin „c´t

Outlook.com – Konkurrenz für Google – Einschaetzungen von der C’t 03:06