Play

Microsoft kauft Skype – und damit 660 Mio. neue Kunden?

8,5 Milliarden Dollar zahlt Microsoft für den Internettelefondienst Skype. Der ist bei den Nutzern zwar beliebt, hat aber noch nie Gewinn gemacht. Was plant also der Softwareriese mit der Übernahme?

Christoph Kappes

Der Preis macht erstmal stutzig: Vor zwei Jahren wurde Skype vom Internetauktionshaus eBay für weniger als die Hälfte des heutigen Kaufpreises an eine Investorengruppe abgegeben. Überhaupt hat die Internetelefonie trotz mehr als 600 Millionen Nutzern weltweit zumindest wirtschaftlich wenig Erfolg: 2010 fuhr Skype erneut hohe Verluste ein. Die meisten User nutzen nämlich nur den kostenlosen Skype-Service.

Es stellt sich also die Frage: Was plant Microsoft mit Skype, denn irgendwie muss der hohe Preis ja gerechtfertigt sein. Experten warnen sogar vor einer Internetblase – ähnlich wie im Jahr 2000, als der Internetmarkt total überhitzt zusammenbrach.

Christoph Kappes von der Internet-Agentur Fructus erklärt im Interview, dass sich Microsoft als kaufmännisch handelndes Unternehmen einen langfristigen Erfolg durch die Skype-Übernahme erhofft. Und er erläutert, dass man die Konkurrenz zwischen Google, Apple, Facebook und auch Microsoft immer mit Blick auf die jeweiligen Kerngeschäfte der Unternehmen bewerten muss.

Christoph Kappes zum Skype-Kauf von Microsoft 05:42

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen