Play
Foto: Kathi GmbH
Bild: Rainer Thiele | Kathi Rainer Thiele GmbH

Mittelstand | Kathi Backmischungen

Kuchen aus der Garage

Das Backmischungsunternehmen Kathi aus Halle feiert dieses Jahr seinen 70. Geburtstag. Seniorchef Rainer Thiele erinnert sich an den Aufstieg in der DDR, eine schmerzhafte Enteignung und seinen Kampf um die Reprivatisierung nach der Wende.

Präsentiert von

Silicon Valley aus Halle

In einer Hinterhofgarage in Halle an der Saale fängt alles an. Dort erfindet Kaethe Thiele 1951 die erste deutsche Backmischung. Es ist der Startschuss für ein Familienunternehmen, das Kaethe Thiele gemeinsam mit ihrem Ehemann Kurt gründet. Ein Name ist schnell gefunden: Kathi, zusammengesetzt aus den Anfangsbuchstaben von Kaethe Thiele. Angesichts des ständigen Mangels an Zutaten finden die Kuchen, Suppen und Klöße aus der Tüte in der DDR schnell Anklang. Doch die DDR ist ein schwieriges Pflaster für private Unternehmen: 1972 wird der Familienbetrieb Kathi enteignet und als Volkseigener Betrieb Backmehlwerk Halle weitergeführt.

Eines schönes Tages hat meine Mutter früh morgens um drei meinen Vater und mich aus dem Bett gerissen und gerufen: Ich hab’s, ich hab’s, ich hab’s! Da hatte meine Mutter das erste Kartoffelkloßmehl in der Tüte entwickelt, den sogenannten Thüringer Kloß.

Rainer Thiele

Kathi: die Nummer Eins im Osten

Heute ist Kathi im Osten zum Marktführer aufgestiegen, bundesweit verkauft nur Dr. Oetker mehr Backmischungen. Eine Erfolgsgeschichte, die kurz nach der Wende nicht vorherzusehen war. Noch auf dem Sterbebett hatte Rainer Thiele seiner Mutter Kaethe versprochen, den Betrieb zurückzugewinnen, sollte die DDR irgendwann nicht mehr existieren. Als es dann soweit war, hielt die Reprivatisierung für Rainer Thiele allerdings eine böse Überraschung parat: Die Unterlagen wurden von denselben Leuten bearbeitet, die zuvor seine Eltern enteignet hatten.

Da habe ich gesagt: Mein Anstand und meine Bildung gebieten, dass ich jetzt nicht die Nerven verliere. Aber hier sitzen zwei Personen, die 1972 genau das Gegenteil von dem gemacht haben, was sie heute machen sollen: Die haben nämlich damals meine Eltern enteignet.

In dieser Folge des Mittelstands-Podcasts ist der Unternehmer Rainer Thiele zu Gast. Er hat das Familienunternehmen seiner Eltern nach der Wende reprivatisiert und fast zwei Jahrzehnte geleitet, bis er die Geschäftsführung 2008 an seinen Sohn Marco übergeben hat. Im Gespräch mit detektor.fm-Moderator Claudius Nießen erzählt Rainer Thiele, wie die allererste Kathi-Backmischung entstanden ist und warum Menschen im Lockdown wieder das Backen entdeckt haben.

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen