Play

Mode: Textilien – über saubere Sachen und Sauereien

Wissen Sie, wo die Hose oder das T-Shirt, das sie gerade tragen, hergestellt wurde? Die meisten Leute in Deutschland wissen tatsächlich nicht, wie die Kleidung zu H & M oder Zara kommt, und wie sie hergestellt wurde.

Dr. Gisela Burckhardt

Die Kampagne für Saubere Kleidung will das ändern. Sie engagiert sich weltweit, um über die zum Teil menschenverachtenden Arbeitsbedingungen aufzuklären – und so auch die Arbeitsbedingungen in Ländern wie Bangladesch oder der Türkei zu verbessern.

Dr. Gisela Burckhardt engagiert sich seit einigen Jahren für die Kampagne für Saubere Kleidung. Juliane Neubauer hat sie getroffen und sich mit ihr über die Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern, die Schönfärberei der Discounterketten und die Ziele der Kampagne für saubere Kleidung unterhalten.

Interview mit Gisela Burckhardt über die Kampagne Saubere Kleidung 06:55

Ein Video zur Kleidungsproduktion – Aufforderung zur Unterzeichung einer ePetition.

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen