Myspace nach dem Relaunch: Mit neuem Konzept aus der Krise?

17.01.2013

"Rebuilt. Redesigned. Reinvented." - So präsentiert sich Myspace nach dem Relaunch. Es geht wieder zurück zu den Wurzeln und Facebook zeigt man die weiße Flagge.

Myspace im neuen Look: Der Fokus soll wieder auf der Musik liegen. Foto: © Screenshot des myspace-Präsentationsvideos auf vimeo.com.

Der Vorreiter der social networks ist zurück: Myspace startete nun seinen Relaunch. Doch ist das Portal überhaupt noch zu retten?

Jo BagerRedakteur beim Computermagazin c't. 

Myspace hat seit seiner Gründung 2003 einige Richtungswechsel hinter sich: Zunächst bot es kostenlose Datenspeicherung im Internet an, dann wurde daraus eine Musik-Community. Bands präsentierten dort ihre Songs und stellten sie teilweise zum Download bereit. Mitte des vergangenen Jahrzehnts stieg Myspace dann zum größten social media network auf – bis Facebook seinen Siegeszug startete.

Mit dem neuen Relaunch will sich Myspace wieder auf seine Wurzeln konzentrieren: die Musik-Szene.

Über das neue Myspace sprechen wir mit Jo Bager. Er ist Redakteur beim Computermagazin c’t.