Raus aus dem Bett, rein ins Büro: Lohnt sich “Home Office” für Unternehmen?

28.10.2013

Jedes dritte Unternehmen in Deutschland bietet mittlerweile Home Office an. Vor allem die großen Konzerne lassen ihre Mitarbeiter auch von zu Hause aus arbeiten. Wie sinnvoll ist Home Office für Unternehmen?

Home Office ermöglicht es, Familie und Job zu vereinen. Foto: © Kelly Sue DeConnick / flickr.com

sieht viele Vorteile im Home Office.Honorata Dobasieht viele Vorteile im Home Office. 

Home Office ist beliebt: man arbeitet selbstständig, hat nicht ständig den prüfenden Blick des Chefs im Nacken und kann den Tag freier gestalten.

Je größer das Unternehmen, desto mehr Telearbeit

Doch nicht nur Arbeitnehmer genießen die Arbeitszeit zuhause, auch Unternehmen finden Gefallen an dem Modell des heimischen Büros. Mittlerweile bietet im Schnitt jedes dritte Unternehmen an, seine Mitarbeiter von zuhause arbeiten zu lassen. Besonders die großen Unternehmen setzen auf die Selbstständigkeit ihrer Mitarbeiter.

Auf’s Kind aufpassen und arbeiten: Home Office kann den Alltag erleichtern

Über positive Aspekte aus Unternehmenssicht haben wir mit Honorata Doba gesprochen. Sie ist Pressesprecherin bei der BASF und erklärt, was sich das Unternehmen vom Home Office seiner Mitarbeiter erhofft.

Es ist eine Win-Win-Situation! – Honorata Doba

Unternehmensberaterin und Management-Autorin.Anne M. SchüllerUnternehmensberaterin und Management-Autorin. 

Doch Home Office ist nicht immer die beste Alternative zum Büroalltag. Yahoo!-Chefin Marissa Mayer wurde heftig kritisiert, als sie alle Mitarbeiter zurück ins Büro holte. Wann ist Home Office sinnvoll und wieso ist diese Entwicklung nicht für jedes Unternehmen empfehlenswert?

Nicht immer ist Home Office die ideale Lösung

Darüber haben wir mit Anne M. Schüller gesprochen. Sie ist Unternehmensberaterin und Buchautorin: In ihrem Buch  „Touchpoints – Auf Tuchfühlung mit dem Kunden von heute“ beschreibt sie Businessstrategien von heute – und hat sich auch mit dem Heimbüro beschäftigt.

Das spart ein Unternehmen ein Drittel seiner Kosten, die sonst für feste Büroplätze notwendig sind. – Anne M. Schüller