Rechnet sich die Deutsche Bahn arm?

25.02.2014

Preisaufschlag für Tickets, wieder hat der Zug Verspätung... Schon länger kämpft die Deutsche Bahn mit ihrem schlechten Image. Nun droht ein neuer Skandal: rechnet sich die Deutsche Bahn ärmer, als sie eigentlich ist?

Nicht nur hier sieht der Bahnhof so marode aus. Das Schienennetz ist sanierungsbedürftig. Foto: Jesper2cv | flickr.comv | Lizenz: CC BY-NC-ND 2.0

Lange hat die Deutsche Bahn gespart, hat Sanierungen aufgeschoben und Probleme beim Netz ignoriert. Bekommt das Unternehmen nun dafür die Quittung? Rund 30 Milliarden Euro sollen alle anfallenden Erneuerungen kosten. Wenn weiterhin nichts geschieht, steigen die Kosten noch weiter.

Wer trägt die Schuld?

glaubt nicht, dass die Bonität der Bahn leidet.Engelbert Reckerglaubt nicht, dass die Bonität der Bahn leidet. 

Schuld haben will das halbstaatliche Unternehmen an der Misere jedoch nicht. Stattdessen solle der Staat mehr Geld für die Umbauten am Schienennetz zur Verfügung stellen. Aber steht es wirklich so schlecht um Deutschlands größtes Verkehrsunternehmen? Kann die Deutsche Bahn tatsächlich nicht einmal mehr ihr wichtigstes Kapital, das Schienennetz, in Stand halten?

Darüber haben wir mit Engelbert Recker vom „Interessenverband der Wettbewerbsunternehmen im öffentlichen Personennahverkehr“ (Mofair e.V.), gesprochen.