Irland: Die EU-Milliarden retten auch deutsche Banken

22.11.2010

Über Irland wird der Rettungsschirm ausgespannt: Milliarden aus EU-Mitteln werden zur Rettung des irischen Finanzsystems eingesetzt - diese Rettungsaktion kommt auch deutschen Banken zugute.

Josef Ackermann setzt sich auffällig stark für das Rettungspaket ein. / © Thomas Lohnes (ddp)

Börsen- und Bankexperte beim Bayerischen Finanzzentrum.Wolfgang GerkeBörsen- und Bankexperte beim Bayerischen Finanzzentrum. 

Kaum ein halbes Jahr nachdem die Europäische Union ein finanzielles Rettungspaket nach Griechenland geschickt hat, sollen jetzt auch die Iren ein Finanzpaket bekommen.

In den vergangenen Monaten hatte die irische Regierung immer wieder betont, dass sie keine finanzielle Unterstützung von der EU benötige. Jetzt sollen doch mehrere Dutzend Milliarden Euro nach Irland fließen.

Warum die Iren die Hilfe nun annehmen, woher die Gelder kommen werden und wessen Interessen wirklich hinter der „Rettungsaktion“ stecken, das haben wir den Bankenexperten Dr. Wolfgang Gerke gefragt.