Der Stresstest: Beruhigungspille für die Banken in Europa

23.07.2010

Sinn des Stresstests für Banken ist die Beruhigung der Finanzmärkte. Ein Umdenken der Banken soll der Test nicht bewirken - dafür ist er zu lasch.

Angst braucht die deutsche Finanzmetropole Frankfurt vor dem Stresstest nicht zu haben. Quelle: ddp/Torsten Silz.

Präsident des Bayerischen Finanz Zentrums.Prof. Wolfgang GerkePräsident des Bayerischen Finanz Zentrums.  

Die Banken in Europa haben die Finanzkrise nur überstanden, weil sie von den Mitgliedsstaaten der EU mit Milliarden von Euro unterstützt wurden. Um künftige Bankenkrisen zu vermeiden, hat die europäische Bankenaufsicht einen Stresstest durchgeführt.

Der Test soll eine Finanzkrise simulieren und zeigen, wie sich die Verfassung der europäischen Banken in einer solchen Krise verändern würde. Wolfgang Gerke, Präsident des Bayerischen Finanz Zentrums, kritisiert den Stresstest. Die simulierten Krisenszenarien seien zu lasch. Ziel des Tests sei es, die Banken zu beruhigen.

Hören Sie hier das Interview mit Wolfgang Gerke:

Interview mit Wolfgang Gerke über Funktionsweise und Sinn des Stresstests für europäische Banken