Play
Die Mittelschicht wird trotz guter Konjunktur kleiner. Foto: eltern CC BY-ND 2.0 | tamaphi | flickr.com

Studie zur Mittelschicht

Der Wohlstandsbauch schrumpft

Eine Studie der Universität Duisburg-Essen hat die Einkommen in Deutschland seit der Wiedervereinigung untersucht. Danach gerät die Mittelschicht ins Wanken. Müssen wir mehr Geld umverteilen?

Zwei Forscher vom Institut für Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen haben sich intensiv mit der Mittelschicht beschäftigt. In ihrer Studie untersuchen sie, wie sich die deutsche Mittelschicht seit der deutschen Wiedervereinigung entwickelt hat. Sie kommen dabei zu dem Schluss: Der wichtigste Teil der deutschen Gesellschaft ist in den letzten zwei Jahrzehnten geschrumpft.

Wachsende Kluft in der Mittelschicht

Das obere und das untere Ende der Gesellschaft klaffen weiter auseinander und das deutsche Sozialsystem müsste eingreifen, um die Mittelschicht zu stärken. Denn sie ist sozusagen der Wohlstandsbauch Deutschlands: Je besser die Wirtschaft funktioniert und je größer die Mittelschicht, desto mehr Menschen nehmen auch am Wohlstand teil.

Sowohl die Oberschicht als auch die Unterschicht haben zugelegt. Die Verteilung wird ungleicher und das verursacht eine Polarisierung. – Thorsten Kalina, Institut für Arbeit und Qualifikation Universität Duisburg-Essen

Risiko Wirtschaftskrise

Der Anteil von Haushalten in der Mittelschicht ist seit 1993 von 56 auf 48 Prozent zurückgegangen. Der Anteil der schlecht Verdienenden mit niedrigen Stundenlöhnen ist seitdem sogar gestiegen. Und das obwohl die deutsche Wirtschaft sogar einen Beschäftigungsrekord vermelden kann.

Über das Schrumpfen der Mittelschicht hat detektor.fm-Moderator Thibaud Schremser mit Thorsten Kalina gesprochen. Er ist einer der Autoren der Mittelschicht-Studie der Universität Duisburg-Essen.

Es ist eine wichtige Frage für den Staat und die Gesellschaft, wie sich die Einkommen entwickeln. Die Umverteilung hat zwar zugenommen, aber trotzdem wird die Mitte kleiner.Dr. Thorsten Kalina
Die Mittelschicht in Deutschland schrumpft 06:43

Redaktion: Sylvia Wendrock

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen