Tabaksteuer wird erhöht – Sind die Raucher die Melkkühe der Nation?

26.10.2010

Sie kosten das Gesundheitssystem viel Geld und machen mehr Pausen als andere? Falsch. Raucher sind, rein wirtschaftlich betrachtet, die besseren Bürger. Und werden nun erneut zur Kasse gebeten.

Sie sind ein bisschen die Buhmänner der Nation: angeblich arbeiten sie weniger, machen mehr Pausen, und jetzt soll die Tabaksteuer noch mal erhöht werden, um das Sparpaket der Regierung finanzieren. Es geht: um die Raucher.
Für den einen ist es Selbstbestimmung, für den anderen Genuss auf Kosten der Gesellschaft. Doch sind die Vorurteile gegenüber Rauchern gerechtfertigt?
Marcus Engert mit ein paar Zahlenspielen:

{info_1}